Mit ebooks Geld verdienen – 300€/Monat passives Einkommen in 5 Schritten

Mit ebooks Geld verdienen ist eine interessante Art und Weise, sich ein passives Einkommen aufzubauen. Das interessante daran ist, dass du selbst noch nicht einmal ein talentierter Schreiber sein musst, damit dieses Geschäftskonzept für dich funktioniert.

Um dir dieses Thema näher zu bringen, haben ich mir einen Experten an Bord geholt, der ganz genau weiß, wie dieses System funktioniert. Er hat selbst schon eine Vielzahl von ebooks auf Amazon veröffentlicht und erfolgreich vermarktet. Und heute plaudert er für euch aus dem Nähkästchen.

Viel Spaß!


Sebastian Rehrl
Business Rebell

Mein Name ist Sebastian vom Youtube Kanal Business Rebell. Dort gebe ich dir viele hilfreiche Tipps rund um das Thema Marketing auf Amazon. Also sowohl für physische Produkte als auch für kindle ebooks. Mein Fokus liegt aber bei Letzterem.

Mit Kindle ebooks kannst du ganz einfach und ohne viel Kapitaleinsatz ein passives Einkommen aufbauen. Heute möchte ich dir die fünf Schritte aufzeigen, die nötig sind, damit du erfolgreich dein erstes Kindle ebook auf Amazon veröffentlichen und dir damit ein passives Einkommen aufbauen kannst.

Kindle Ebooks – Quick Facts

Bevor wir mit den eigentlichen Tipps anfangen, möchte ich dir noch ein paar wichtige Infos zu Amazon Kindle geben und dir die Vorteile näherbringen.

Mit der richtigen Vermarktung kann dir ein ebook zwischen 100 und 300€ passives Einkommen im Monat einbringen. Dabei ist die Erstellung wirklich einfach. Du brauchst eigentlich nur einen guten Text und ein gutes Cover.

Im Gegensatz zu physischen Produkten kannst du das ebook beliebig oft verkaufen und musst dich auch nicht mit Zoll oder Importkosten rumschlagen. Und du musst auch nicht darauf achten ob du noch genügend Produkte im Lager hast.

300
Passives Einkommen
Kindle ebook

Zudem kannst du ganz einfach aus einem ebook ein physischens Buch machen und dieses dann auch auf Amazon vermarkten. Somit hast du letztlich dann gleich zwei Produkte, die du auf Amazon – hoffentlich erfolgreich – verkaufen kannst.

Bevor wir tiefer in die 5 Schritte eintauchen, hier eine kurze Übersicht, worum es in den einzelnen Schritten geht. Anschließend gehen wir bei den jeweiligen Punkten in die Tiefe und ich erkläre dir, wie du dir Schritt für Schritt dein passives Einkommen aufbaust.

  1. Keyword Research
  2. Text- und Cover Erstellung
  3. Ebook Veröffentlichung
  4. Vermarktung auf Amazon
  5. Profitsteigernde Maßnahmen

Das sind die wesentlichen Punkte. Wenn du diese verstanden hast, kannst du problemlos und mit sehr wenig – wenn nötig sogar ohne jeglichen Kapitaleinsatz – loslegen und mit ebooks Geld verdienen.

Schritt 1: Keyword Research

Der erste Schritt ist gleichzeitig der Wichtigste. Nur wenn du ein gutes Keyword hast, wird sich dein Buch auch langfristig auf Amazon verkaufen. Deshalb empfehle ich dir hier viel Zeit zu investieren. 

Du kannst ein gutes Buch und tollen Inhalt haben – wenn du ein schlechtes Keyword wählst, wird sich dein Buch nicht auf Amazon verkaufen, weil die Leute dein Werk nicht finden oder es schlichtweg zu wenig Nachfrage gibt.

ebook keyword research

Für die Keyword Analyse gehst du am besten auf die Amazon Beststeller Rangliste. Dort findest du die 100 meistverkaufen ebooks der jeweiligen Kategorie. Amazon ist nämlich nicht nur eine große Produktsuchmaschine. Es ist auch eine Datenbank, wo die meistverkaufen Produkte kategorisiert und geranked werden.

Gehe auf diese Bestesller Seite und suche dir Themen heraus, die "hot" sind. Das heißt wo Leute Geld investieren und aktiv danach suchen. Hier hilft dir der sogenannte Amazon Bestseller-Rang. Er sagt aus, wie gut sich eine ebook auf Amazon verkauft. Je niedriger die Zahl, desto höher die Verkaufszahlen.

Amazon Bestseller rangliste

Quelle: Screenshot, Amazon.de

Mit der richtigen Vermarktung kannst du ohne Probleme dein ebook innerhalb der Top 5000 (aller ebooks) ranken und damit dann mindestens ein passives Einkommen von 100€ monatlich generieren.

Schritt 2: Text- und Covererstellung

Wenn du nun ein profitables Keyword gefunden hast, musst du einen passenden Text und ein gutes Cover erstellen lassen. Du kannst natürlich auch den Text selber schreiben aber davon rate ich dir prinzipiell ab. Dann tauschst du nämlich deine Zeit gegen Geld, was dem Grundsatz des Generierens von passivem Einkommen widerspricht.

Sieh dich lieber als Architekt, der ein schönes Gebäude plant. Du definierst genau, wie dieses Gebäude aussehen soll, welches Dach oder welche Fenster es hat.

Aber du baust das Gebäude nicht selber sondern konzentrierst dich darauf nach getaner Planung das nächste Projekt anzuschieben – sprich du kümmerst dich um die Veröffentlichung und Vermarktung des nächsten Buches astatt dich in der operativen Umsetzung zu verheddern.

Ebook Business entrepreneur

Ich empfehle dir also einen guten Buchdesigner und einen Ghostwriter zu beauftragen.

Einen Designer für ein Buchcover kannst du bereits für 10 bis 20 Euro finden. Für die Erstellung deines ebook Textes solltest du zwischen 100 und 200 Euro einplanen. Ich persönlich starte immer mit einem kurzen ebook. Wenn es sich gut verkauft, lasse ich dieses Stück für Stück um weitere Kapitel erweitern.

So kannst du mit wenig Kapital starten und gehst eigentlich keinerlei Risiko ein. Zusätzlich kommst du auf diese Weise schnell in den Gewinnbereich und kannst dann dein Buch "ausbauen".

Du findest gute Ghostwriter auf verschiedenen Plattformen wie Machdudas.de oder upwork.com. Wichtig ist es hier aber, dass du dir vor der Veröffentlichung die Rechte des Textes sicherst!

Schritt 3: Ebook Veröffentlichung

Nachdem du den Text und das cover erstellt hast, ist es Zeit dein ebook zu veröffentlichen. Das ist der logische nächste Schritt, wenn du mit deinem ebook Geld verdienen willst. Hierzu meldest du dich bei kdp.amazon.com an.

Kdp steht für Kindle Direct Publishing und ist die Self-Publishing-Plattform von Amazon. Nachdem du deinen Account erstellt hast, kannst du deinen Text und das Cover hochladen.

Ebook publishing kdp select

Hier kannst du auch eine Buchbeschreibung erstellen und passende Keywords eingeben. Du kannst ebenso ein Preis für dein ebook festlegen. Ich empfehle dir dabei einen Preis zwischen 2,99€ und 9,99€ da du hier den meisten Gewinn generieren kannst.

Nachdem du alles hochgeladen und eingestellt hast, kannst du das ebook veröffentlichen.

Schritt 4: Ebook verkaufen

Nachdem du dein ebook erfolgreich veröffentlich hast, musst du es vermarkten. Wenn du diesen Schritt nicht richtig machst, werden die Leute dein ebook auf Amazon schlichtweg nicht finden! Das heißt es ist wirklich wichtig, dass du nach der Veröffentlichung dein ebook richtig vermarktest und promotest, damit dein ebook auch für das richtige keyword ranked.

Ich empfehle dir, dein ebook bei kdp select anzumelden. Das ist ein Werbeprogramm von Amazon. Dies ermöglicht dir, dein ebook für fünf Tage kostenlos zu promoten. Dadurch verbesserst du dein Ranking, du erzielst mehr Downloads und dadurch verbessert sich auch dein Amazon Bestseller Rank.

Während der Aktion ist es wichtig, dass du so viele Downloads wie möglich generierst. Je mehr Verkäufe du im Aktionszeitraum generierst, desto höher steigst du in der Bestseller Rangliste auf und desto besser ranked dein ebook anschließend.

Schritt 5: Profite weiter steigern

Du hast jetzt bereits dein erstes ebook bei Amazon veröffentlicht und generierst hoffentlich schon ein erstes passives Einkommen.

Um deinen Profit weiter steigern zu können, kannst du aus deinem ebook ein physisches Taschenbuch machen und es veröffentlichen. Also ein richtiges Buch, das man anfassen kann. Das schöne dabei ist, dass du dich nicht um Druck und Versand kümmern musst, da Amazon das für dich übernimmt.

Alles, was du machen musst, ist dein ebook auf der Website createspace.com zu veröffentlichen. Das ist eine Tochterfirma von Amazon, die für den Druck dieser physischen Bücher zuständig ist.

Ein physischens Produkt kannst du dann auch für einen deutlich höheren Preis verkaufen als die ebook Version.

Preise liegen hier häufig zwischen 12,99€ und 15,99€. Dadurch kannst du deinen Gewinn mit ein- und demselben Text noch einmal deutlich steigern.

taschenbuch verkaufen amazon

Hierzu musst du das ebook einfach nur umformatieren und ein Taschenbuchcover erstellen. Anleitungen dazu gibt es bei createspace.com. Oder aber du suchst nach einen entsprechenden Freelancer auf machdudas.de oder upwork.com, der genau einen solchen Service anbietet.

Nach der Veröffentlichung hast du dann zwei Produkte. Ein Ebook und ein Taschenbuch. Wichtig ist aber, dass du den Leuten einen wirklichen Mehrwert lieferst. Ein Taschenbuch mit 20 Seiten bringt dir – häufig im Gegenteil zu einem ebook – schnell schlechte Bewertungen ein.

Daher solltest du zuerst dein Ebook ausbauen, so dass es mehr Seiten hat. Erst dann solltest du daraus ein Taschenbuch machen und dieses über Amazon vertreiben.

Amazon ebooks verkaufen

Hast du all diese Schritte unternommen, beginnst du von vorne und kannst so viele "Loops" drehen, wie du möchtest. Damit kannst du nachhaltig mit Kindle Ebooks Geld verdienen und dir ein stattliches passives Einkommen aufbauen.

Ich hoffe, dass du mit den Infos aus diesem Artikel direkt erfolgreich loslegen kannst und wünsche dir viel Erfolg dabei!

Dein Sebastian


Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Dann teile ihn gerne mit jemandem, der auch vom Wissen aus diesem Artikel profitieren würde. Nutze dafür einfach die Social Media Buttons links oder unterhalb dieses Artikels.